• galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
  • galerie
83707 Bad Wiessee
Erfolgreich verkauft

 

Objektbeschreibung:

18.000 m2 Luxusgrundstück mit Hotel nind Bestlage Bad Wiessee

Das Grundstück weist eine Größe von etwa 18.000 m2, davon ca. 12.700 m2 Hotelanlage mit Gebäudebestand und etwa 6.100 m2 Freiflächen (Grünflächen) auf. Die Hotelanlage besteht aus drei miteinander verbundenen Baukörpern unterschiedlichen Alters (Baujahr zwischen 1920 und 1970). 

EXTRA: Großer Biergarten am Tegernsee in 1-A-Lage

Das Hotel hat 110 hochwertig ausgestattete Zimmer mit 160 Betten. Zum Hotel gehören drei Tagungs- und Konferenzräume sowie ein Wellnessbereich inkl. Schwimmbad.

Der Gastronomiebetrieb umfasst etwa 150 Sitzplätze im Restaurant und weitere 20 im Barbereich. Zusätzlich sind ein Tages-Café, zwei Terrassen mit ca. 50 bzw. 150 Sitzplätzen und eine Diskothek vorhanden.

Die Immobilie liegt direkt am Ufer des Tegernsees mit traumhaftem See- und Bergblick. Das Ortszentrum Bad Wiessee liegt etwa 500 m entfernt und ist fußläufig entlang der Seepromenade komfortabel und schnell zu erreichen.

Das Areal ist umgeben von einem gepflegten Garten (auch Liegewiese) und diversen Sportflächen (Tennis, Reiten, Eisstockschießen, Golfrange). Für einen Bootssteg inklusive Bootshaus gibt es eine Nutzungsvereinbarung mit der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung. Auf der Landspitze an der Südostecke des Areals ist neben großzügigen Terrassen eine Wasserspiel-Anlage installiert.

Die Hotelanlage besteht aus zwei großen Komplexen mit vier Gebäudeteilen aus unterschiedlichen Bauphasen zwischen 1924 und 1973, wobei regelmäßig umgebaut und renoviert wurde. Das Haupthaus an der Seepromenade wude 1925, die Bereiche mit den technischen Einrichtungen (Heizanlage, Schwimmbad, Großküche) 1973 errichtet.

Das traditionsreiche Haus war zur Zeit seiner Gründung als Hanselbauer in den 1920er Jahren das erste Haus am Platze. Kurz vor Beginn des zweiten Weltkriegs übernahm Herr Lederer die Anlage, gab dem Hotel seinen heutigen Namen und erweiterte sie über die Jahrzehnte.

Bad Wiessee ist gemeinsam mit den weieren Seegemeinden des Tegernsees gewachsener und traditioneller Tourismusstandort mit entsprechendem Angebot an Hotel- und Gastronomiebetrieben. Dem entsprechend ist die Situation als "Tourismus-Cluster" anzusehen, in dem die Konkurrenz die Attraktivität steigert.

 

 

 

 

Etagenanzahl: 4